Stranger Than Fiction: Autobahn (Die Linse)

Stranger Than Fiction: Autobahn (Die Linse)
Montag | 10. Februar 2020 | 18:30 Uhr


Der Film dokumentiert den Verkehrsinfarkt in Bad Oeynhausen – im Rahmen des Dokumentarfilmfestes STRANGER THAN FICTION

Kurort Bad Oeynhausen: Tausende Lkw wälzen sich täglich durch die Innenstadt und über die B 61, die die A 2 und A 30 verbindet. Als die Aberkennung des Status als Kurort droht, soll eine Umgehungsstraße her. Acht Jahre lang dokumentiert der Film die Arbeit von Bürgermeister, Polizei, Feuerwehr und Baufirmen, die Verzögerungen bei der Fertigstellung und vor allem die Reaktionen der betroffenen Anwohner. Die freuen sich auf Ruhe und Entlastung – oder werden bald ein Stück Autobahn vor ihrem Häuschen haben. Die Folgen für die Menschen am Straßenrand stehen im Mittelpunkt des Films. Mit einem feinen Gespür für besondere Charaktere und viel Raum für deren Persönlichkeiten und Eigenheiten, finden sich etliche Geschichten. Die lokale Tradition des Lkw-Zählens gehört ebenso dazu wie der Spaziergang auf der lange unvollendet bleibenden Trasse.

Deutschland 2019 · R: Daniel Abma · K: David Schittek · Musik: Henning Fuchs · 85′



Was heute noch los ist...