Spider-Man: Far From Home – 14.01. um 19 Uhr

Spider-Man: Far From Home – 14.01. um 19 Uhr
Dienstag | 14. Januar 2020 | 19:00 Uhr


====================
Filmbeschreibung:
====================
Peter Parker ist immer noch von den Ereignissen des letzten Avengers-Abenteuers aufgewühlt, als eine Klassenfahrt nach Europa ansteht. Eigentlich eine sehr gute Möglichkeit, um dem Superheldenleben für eine Weile zu entfliehen. Dumm nur, dass ausgerechnet dann Nick Fury höchst persönlich auftaucht, um Unterstützung im Kampf gegen aus Elementen bestehende Monster einzufordern. Als wäre das nicht schon genug, bekommt Peter auch noch außerirdische Verstärkung: Mysterio hat seine Heimat an jene Kreaturen verloren und schwört bittere Rache…

Nach dem furiosen und weltverändernden Finale des Marvel Cinematic Universe in „Avengers: Endgame“ sind die Erwartungen an die weiterführenden Geschichten groß, doch Regisseur Jon Watts gelingt ein mehr als würdiges, höchst unterhaltsames und visuell neue Maßstäbe setzendes Kinoerlebnis.
====================
UniKino FAQ
====================
Wann geht der Film los?
Einlass ist ab 18:30 Uhr. Filmbeginn ist um 19:00 Uhr.
———————————–
Gibt es einen Getränke/Snack Verkauf?
Nein, wir dürfen leider keine Getränke oder Snacks verkaufen.
Ihr könnt natürlich selber Getränke und Snacks mitbringen. 🙂
———————————–
Gibt es einen Vorverkauf?
Nein, wir haben nur eine Abendkasse. Dort bekommt ihr auch die Clubkarte.
Einen Vorverkauf gibt es ausschließlich bei dem Film „Die Feuerzangenbowle“.
———————————–
Was verbirgt sich hinter dem Clubbeitrag?
Wir sind ein studentischer Filmclub. Daher müssen unsere Besucher aus lizenzrechtlichen Gründen Mitglied bei uns werden und diese Clubkarte erwerben. Nur so ist es uns möglich, euch die Filme derart preisgünstig öffentlich vorzuführen. Bitte bringt die Clubkarte immer mit, ansonsten müsst ihr eine neue erwerben.
———————————–
Können nur Studenten ins UniKino kommen?
Im Rahmen unserer Lizenzen sollen Hörsaalkinos nicht in Konkurrenz zum gewerblichen Kino treten und wir wollen das auch gar nicht. Deshalb richten sich die Kinoabende und unsere Bewerbung grundsätzlich nur hochschulintern an Hochschulmitglieder/-angehörige (Studierende und Mitarbeiter von Hochschulen). Allerdings ist es auch den Hochschulangehörigen anderer Hochschulen erlaubt vorbeizukommen. Außerdem ist auch die Begleitung durch Personen aus dem engsten persönlichen Umfeld (z.B. Lebenspartner) eines Besuchers gestattet, auch wenn es sich hierbei nicht um einen Hochschulangehörigen handelt.



Was heute noch los ist...