Sold Our Soul

Sold Our Soul
Mittwoch | 20. Mai 2020 | 19:30 Uhr


Sold Our Soul

Am 1. Dezember 1975 erschien das Album „We Sold Our Soul For Rock’n’Roll“ von BLACK SABBATH.
Bei der Veröffentlichung waren 3 Bandmitglieder zwischen 6 und 11 Jahren alt, einer war noch gar nicht geboren – aber der Albumtitel dient als Leihgabe für den Bandnamen.
Bitte nicht falsch verstehen! Hier tourt keine BLACK SABBATH-Coverband ! Nein, der Name ist ein Statement für laute, gute alte Rockmusik.
Das Repertoire umfasst bekannte Songs aus vielen Epochen der Rockmusik: Von Southern Rock über englischen Hardrock bis hin zum australischen Heavy Sound – on top der „Kaiser“ – ist für jeden Hardrock-Fan ein Leckerbissen dabei.
Wobei SOS sich auch manchmal mehr für die B-Seite einer Single interessiert…
Mit mehr als 100 Auftritten der Mitglieder in unterschiedlichen Vorgängerbands macht SOS eines deutlich: es muss auf jeden Fall grooven!
Zudem werden einige der Coversongs mit eigenen Arrangements interessant gewürzt…!
Mit Schlagzeug, Bass, Gitarre und Gesang bestückt, wird hier mächtig Druck erzeugt, sodass man die bisher kurze Bandgeschichte von nicht einmal 2 Jahren weder glauben möchte noch hören kann.
Sold Our Soul muss man sich merken …- und besser noch: erleben!

SOS ist:
Michael H. Amenda: Vocals
Mario Voss: Guitar
Frank Tüshaus: Bass
Olli Herting: Drums



Was heute noch los ist...