Ryan McGarvey: Blues & Rock – Hot Jazz Club Münster

Ryan McGarvey: Blues & Rock – Hot Jazz Club Münster
Samstag | 9. Mai 2020 | 21:00 Uhr


Eintritt: 20 € VVK / 25 € AK

Ausnahmegitarrist und Sänger Ryan McGarvey begeistert mit einem markant-versiertem Gitarrenspiel, ist mal episch und brachial, mal groovig und voller Emotionen – und krönt seine Musik mit einer rauen, aber packenden Stimme.
Den Grundstein für seine Karriere legte Ryan McGarvey, Gitarrist und Songwriter aus Albuquerque, New Mexico, im Jahre 2010, als er von ERIC CLAPTON eingeladen wurde, um bei dessen CROSSROADS GUITAR FESTIVAL in Chicago aufzutreten. Bei dem Gewinn des renommierten Wettbewerbs Ryan McGarvey „Crossroads Guitar Festival“ konnte er sich gegen 4.000 Konkurrenten durchsetzen. Sein unverkennbarer Stil und die geniale Virtuosität verhalfen ihm zu Kooperationen mit namhaften Künstlern und Bands der Szene, wie Joe Bonamassa, Blue Öyster Cult, Warren Hayne’s Gov’t Mule, Buddy Guy und vielen mehr. Alben wie „Forward in Reverse“, „Redefined“ und „The Road Chosen“ sind wahre Meisterwerke des modernen Blues-Rock und bescherten ihm eine Reihe bedeutender Auszeichnungen.
Längst hat Ryan McGarvey seine Fühler in Richtung Europa ausgestreckt und schart mit seinem Talent eine immer größer werdende Fangemeinde um sich. Gemeinsam mit seinem Schlagzeuger und Bassisten kreiert er eine Blues-Rock-Soundcollage, die Hören und Sehen vergehen lässt. Es folgten diverse Auszeichnungen: Bestes neues Talent – Guitar Player Magazine, 2013; Bester Gitarrist – European Blues
Awards, 2014; Bester Gitarrist – European Blues Awards, 2016; Bester Solo/Akustik – European Blues Awards, 2017
Im Jahre 2015 wurde er von JOE BONAMASSA eingeladen, an dessen KEEPING THE BLUES ALIVE AT SEA teilzunehmen.
Im August 2019 die wiederholte Einladung zu Bonamassa’s KEEPING THE BLUES ALIVE AT MEDITERRANEAN SEA, gefolgt
von Ryan`s zweitem Auftritt bei Clapton`s CROSSROADS GUITAR FESTIVAL in Dallas im September 2019.

Ryan McGarvey (voc,g), Artha Meadors (b), Logan Miles Nix (dr)

http://ryanmcgarvey.com/



Was heute noch los ist...