Rogers – Münster – Support: Marathonmann & Engst

Rogers – Münster – Support: Marathonmann & Engst
Donnerstag | 18. April 2019 | 18:00 Uhr


ROGERS KÜNDIGEN HEADLINER TOUR FÜR FRÜHJAHR 2019 AN!
20 SHOWS IN DEUTSCHLAND, ÖSTERREICH UND DER SCHWEIZ MIT NEUEM ALBUM UND STARKEN SUPPORTS IM GEPÄCK!

Es geht zurück auf die Straße….
Nachdem die ROGERS diesen Sommer standesgemäß auf unzähligen Festivals sowie Support Shows für BAD RELIGION oder den TOTEN HOSEN mit euch gefeiert haben, freuen sich die Düsseldorfer, ihre Headliner Tournee für Frühjahr 2019 anzukündigen! Die mittlerweile zur Speerspitze des deutschen Punkrocks aufgestiegene Truppe vom Rhein wird es durch 20 Städte quer durch Deutschland sowie Österreich und der Schweiz treiben.

Das neue Album erscheint ebenfalls im Frühjahr. Nähere Infos dazu folgen im November.
„Wir freuen uns jetzt schon den Arsch ab, wenn wir daran denken, wie Clubs aussehen werden, nachdem wir mit unseren Freunden von Marathonmann und Engst dort die Bude abgerissen haben!
Einen Monat lang quasi jeden Abend mit unseren Freunden die Clubs in Deutschland, Österreich und der Schweiz zerlegen? – Na klar sind wir dabei! Wir können es kaum erwarten!“

Kingstar präsentiert
ROGERS
Plus Special Guests: Marathonmann & Engst

04.04.2019 Hannover – Musikzentrum
05.04.2019 Hamburg – Gruenspan
06.04.2019 Dortmund – FZW
07.04.2019 Weinheim – Café Central
09.04.2019 CH-Zürich – Dynamo
10.04.2019 CH-Lyss – KUFA
11.04.2019 Nürnberg – Z Bau
12.04.2019 Stuttgart – Im Winzemann
13.04.2019 München – Backstage
14.04.2019 AT-Graz – Dom im Berg
17.04.2019 Koblenz – Circus Maximus
18.04.2019 Münster – Sputnikhalle
19.04.2019 Bremen – Tower
20.04.2019 Berlin – Lido
21.04.2019 Leipzig – Conne Island
23.04.2019 Ulm – Cabaret Eden
24.04.2019 Saarbrücken – Garage
25.04.2019 Kassel – Club Arm
26.04.2019 Frankfurt – Das Bett
27.04.2019 Köln – Live Music Hall

Präsentiert von: FUZE, SLAM, OX-FANZINE, MORECORE, SVIT und BITBURGER
Gefördert durch die Initiative Musik gemeinnützige Projektgesellschaft mbH mit Projektmitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Tickets sind ab sofort bei http://www.eventim.de sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.