RESET*Landpartie: Alverskirchen & Trafostation. Mit Samana (UK)

RESET*Landpartie: Alverskirchen & Trafostation. Mit Samana (UK)
Samstag | 9. November 2019 | 15:15 Uhr


Das kleine Stelldichein der letzten Landpartie des Jahres beginnt im Herrenhaus Brückhausen, wo der georgische Modern-Jazz-Musiker Reso Kiknadze ein Mini-Set spielen wird. Dann geht es zu Fuß über Feld und Flur mit einer Grünkohlintervention von Preserved / Scheibe & Güntzel :-). Bei der Brauerei Kemker machen wir dann Halt und kosten das selbstgebrautes Bier und andere regionale Produkte zu leckeren Prütt-Cafe Suppen! Gut gestärkt geht es weiter mit dem Bus zur Kirche St. Agata in Alverskirchen, in der uns das englische Duo Samana mit seinem mystisch-melodischen Dream-Pop erwartet.
Abschließend bestehen ZWEI OPTIONEN!
(Bitte aufmerksam durchlesen!!)

A: Die letzte Landpartie des Jahres endet offiziell in Münster in der Trafostation mit einer VERNISSAGE der Zeichnungen der Illustrator*innen Illustre Runde sowie einer Auswahl der Fotografien der Fotograf*innen, die uns auf den Landpartien begleitet haben. Untermalt wird dieser Abend von einem Überraschungsprogramm! – Nur noch für diese Variante gibt es Karten!

B: Abschluss beim Konzert des Münsterland Festivals im Herrenhaus Brückhausen mit dem Reso Kiknadze Trio. Für Mitreisende aus Münster gibt es im Anschluss ein Shuttle zurück nach Münster. – Diese Variante ist AUSVERKAUFT!

ZEITPLAN:
(Bus ab Münster:)
15:15 Uhr Treffpunkt Busparkplatz am Gleis 22 (Frie-Vendt-Platz)
15:30 Uhr Abfahrt Bus ab Münster

(Beginn Teilnahme vor Ort:)
16:00 Herrenhaus Brückhausen (Das Herrenhaus Brückhausen ist leider nicht barrierefrei)
16:15 Teaser-Mini-Konzert Reso Kiknadze Trio 10-15′
16:35 Wanderung 2-3 km (ggf alternativ mit dem Bus bei ganz schlechtem Wetter) mit einer Grünkohlintervention von Preserved / Scheibe & Güntzel 5-10′!
17:30 Eine besondere Bierprobe erleben wir im Brauraum der Brauerei Kemker, wo wir zur Stärkung leckere Suppen vom Prütt-Café und ein regionales Dinkelbrot verspeisen können
18:30 Abfahrt Bus
18:45 Konzert Samana in der Kirche St. Agata, Alverskirchen 35-40′
19:30 Abfahrt Bus
19:45 Stopp Haus Brückhausen

optionaler Abschluss:
A: 20:15 Vernissage und Landpartie-Abschluss mit Überraschungsprogramm in der Trafostation

oder
B: 20:00 Konzert Reso Kiknadze Trio im Herrenhaus Brückhausen mit abschließendem Bus-Shuttle nach Münster zurück.

SAMANA
Samana is a journey of internal and external exploration. Their music is forged with its own distinct weight and significance, born from the interpretation of dreams, the study of ancient rituals, the philosophies of love, loss and death, and the quintessence of interior discovery that results from personal experience. The process by which all works are recorded is of great importance to Samana, who compose their art in their analogue recording studio and darkroom in the remote mountains of Wales.

„Laced with eerie, mystical atmosphere, alongside a plain-stated-gift for songwriting, Samana’s songs make for a strikingly distinct trip; one that you’ll be following with dedicated concentrations all the way through.“ – GoldFlake Paint

TICKETS:
VVK € 20,– / erm. € 15,– | AK € 25,– / erm. € 20,–
-> NUR NOCH TICKETS FÜR DEN ABSCHLUSS IN MÜNSTER!
(Suppe, Bier, Brot, Schnaps, etc. wie immer gegen eine freundliche Spende)
Die Tickets sind online über love-your-artist (Link) oder durch eine verbindliche Mail-Reservierung an wwwilko@gmx.de erhältlich.

EINPACKEN:
Verpflegung jede/r, wie sie/er möchte, aber (!!) wir haben Bier; Brot, Suppe und noch mehr für Euch eingeplant, also vll mal nicht so viel einpacken!?
Kleidung passend zum Wetter. Feste Schuhe. Regenschirm…?!
Suppe, Bierprobe und alles Andere gibt es wie immer gegen eine freundliche Spende eurerseits. Weil es dieses Mal etwas opulenter werden könnte, haben wir auch nichts gegen den ein oder anderen Groschen (oder Schein) mehr im Spendenhut! 😉
____

FÖRDERER & PARTNER:
Die besonderen Erlebnisse bei der RESET*Landpartie werden 2019 ermöglicht durch die LWL-Kulturstiftung, die regionale Kulturpolitik (das Land NRW), die beteiligten Kreise, Gemeinden und Partnerorte, das Münsterland Festival und durch das Kulturamt Münster! – Bei dieser Landpartie danken wir außerdem ganz herzlich: Dem Herrenhaus Brückhausen, dem Kulturkreis Everwinkel, der Kirchengemeinde St. Magnus/St. Agata, der Brauerei Kemker und der Trafostation!



Was heute noch los ist...