Punkbar mit: EXILENT, SHRIMP und FLASCHENBECHER

Punkbar mit: EXILENT, SHRIMP und FLASCHENBECHER
Samstag | 16. März 2019 | 20:00 Uhr


Soli-Punkbar für das Autonome Frauenhaus Münster!

Die drei Musketiere

Exilent (Crust // Hangover)
https://exilent.bandcamp.com/

Kein Mensch braucht Hip Hop aber Ernst August braucht fette Beats. Gestern noch weiße Bahnen gelegt und heute wieder die Maurerplörre inne Hand. Solange das Gold fließt wird im Hilton gepennt, morgen tut’s wieder der Blaue Hut oder auf ein Bier zum nächstbesten Kumpel und kurz mal auf’s Sofa legen – Augenpflege betreiben. Da es die Einheitspartei noch nicht gibt sollten hier besser eh alle machen was angenehm ist. Will nicht warten auf Antworten und bleibe auch nicht ewig.

Shrimp (Punk // Aachen)
https://uebershrimp.bandcamp.com/releases

Krustentiere das geht raus an euch:
Lasst euch das gesagt sein, hier bekommt man auch mit farbigen Bekleidungsdrang die nötige Aufmerksamkeit geschenkt ohne dafür in den Spiegel schauen zu müssen. Also lasst eure depressive Winterklamotte im Schrank und kommt einfach in euren Nordsee Arbeitsklamotten rum. Das spart euch Zeit und außerdem will euch eh keiner in Schuluniform rumlungern sehen. Vorzugsweise gehen auch Tank-Tops durch, Hauptsache ihr kommt nicht im Leopard vorgefahren. Obwohl, vielleicht besser doch !?

Flaschenbecher (D-Punk // Pott)
https://www.facebook.com/flaschenbecher.offiziell/

Hier was für die Raucherkackbratzen die zu doof sind auf den Fußboden zu aschen und statt dessen einen Kronkorken benutzen: hat eure Omma eigentlich ihre Kippen auf euch ausgedrückt oder war Vatter zu doof inne Pulle zu Aschen?! Wie dem auch sei, wahrscheinlich wisst ihr das eh nicht aber egal, denn wir haben auch ein Herz für euch Eitersekrete und deshalb haben wir eure Homies von Flaschenbecher eingeladen, damit ihr endlich wieder spürt wie geil sich brennende Glut auf trockener Haut anfühlt. Der Geruch der Kindheit – was wollt ihr mehr?

Wir dulden kein diskriminierendes Verhalten, wer sich nicht benimmt soll woanders hingehen und da bleiben.