Premiere | Reading Circus

Premiere | Reading Circus
Montag | 7. Oktober 2019 | 18:00 Uhr


Am 7. Oktober feiert der Dokumentarfilm ‚Reading Circus. Dramaturgy on the Border between Art and Academia’ in einem Münsteraner Programmkino Premiere. Aufgezeichnet wurde ein Lehrforschungsprojekt der Zirkus | Wissenschaft, das das Ziel verfolgte, am Beispiel des Zeitgenössischen Zirkus das Potential kultursemiotischer Analysemethoden für die künstlerische Praxis zu erörtern. Vier Artisten der niederländischen Tall Tales Company bekamen Gelegenheit, an der Weiterentwicklung ihrer aktuellen Produktion Square One zu arbeiten. Die Studierenden des Masterstudiengangs Kulturpoetik der Literatur und Medien standen ihnen dabei als Dramaturg*innen zur Seite. Anliegen war es aus einem Modell für die semiotische Analyse von zeitgenössischen Zirkusdarbietungen eine Feedback-Methode zu entwickeln, die zukünftig in künstlerischen Kreationsprozessen angewandt werden kann.

On 7. October, the documentary film ‘Reading Circus. Dramaturgy on the Border between Art and Academia’ premiers in an arthouse cinema in Münster. The film records Zirkus | Wissenschaft’s study- and research project that, using contemporary circus as example, aimed at discussing the potential of cultural-semiotic analysis methods in artistic practice. Four artists of the Dutch Tall Tales Company had the chance to work on the further development of their latest production Square One. In the course of this work in progress, students of the master programme Kulturpoetik der Literatur und Medien lent their support as dramaturges. The group intended to develop a feedback method from a semiotic analysis model for contemporary circus shows that can be applied in future artistic creation processes.



Was heute noch los ist...