Olga Pona/ Chelyabinsk Contemporary Dance Theater: Different

Olga Pona/ Chelyabinsk Contemporary Dance Theater: Different
Samstag | 16. März 2019 | 20:00 Uhr


Different //
Olga Pona ǀ Chelyabinsk Contemporary Dance Theater

Tanz nicht als Kunst, sondern als Notwendigkeit? Aus westlicher Sicht scheint das fast fremd. Anders in Russland. Dort hat die zeitgenössische Choreographie nicht auf Tradition oder Bestehendes aufgesattelt. Sondern entstand als intuitive Überlebensstrategie, als Reaktion auf die rasanten Systemwechsel. Genau davon handelt die Produktion DIFFERENT von Olga Pona. Unserer erklärten Lieblingskünstlerin aus den Weiten des Südurals, die mit dem Chelyabinsk Contemporay Dance Theater regelmäßig ihren ganz eigenen Beweis von Dringlichkeit auf die Bühne bringt. Und dafür in der Heimat fortlaufend für den wichtigsten Theaterpreis („Die goldene Maske“) nominiert wird. Acht Tänzerinnen verhandeln in Ponas jüngster Arbeit – einer Koproduktion mit dem Pumpenhaus – die eigene Profession. Versuchen sich eben nicht an intellektuellen Erklärungen ihrer Kunst. Sondern beschreiben und bebildern Tanz als Weg, mit dem Wandel klarzukommen. An Veränderung zu wachsen. Ich tanze, also lebe ich.

Choreografie: Olga Pona in Zusammenarbeit mit den Tänzer*innen
Tanz: Svetlana Lvova, Elena Prishvitsyna, Tatiana Lumpova, Maria Abramova, Tatiana Kritskaia, Tatiana Sushchenko, Kristina Chernyshova, Svetlana Novikova
Musik, Sound Collage: Hanno, Arnalds, Takamasa
Text: Olga Pona
Kostüme: Tamara Kilmetova, Olga Pona
Lichtdesign: Aleksandr Skrypnik
Koproduktion: Theater im Pumpenhaus, Münster