Leinwandbegegnungen: Der wilde Schlag meines Herzens.

Leinwandbegegnungen: Der wilde Schlag meines Herzens.
Montag | 15. April 2019 | 18:30 Uhr


Thomas Seyr (Romain Duris) ist ein Immobilienhändler aus Paris, in dem sehr viel von seinem eigenen Vater (Niels Arestrup) steckt. Er ist längst kein Kind mehr. Doch alle Versuche, sich seinem dominanten Vater zu widersetzen, scheitern kläglich. Und so droht Tom, ein jähzorniger Immobilienhai aus Paris, wie sein alter Herr zu werden: halb kriminell, einsam, verbittert. Regisseur Jacques Audiard entwirft mit wildem Pinselstrich das Porträt eines Kotzbrockens, der allzu gern liebenswert wäre. Kann Tom seine eigene Natur besiegen? Als er nach vielen Jahren Pause wieder Klavierunterricht bei der chinesischen Klavier-Meisterin Miao-Lin (Linh Dan Pham) nimmt, lässt die Macht und die Leidenschaft der Musik, die wieder durch seine Finger strömt, in Tom eine Seite erblühen, die er schon lange verloren glaubte…

Leinwandbegegnungen Münster ist eine Filmreihe der Linse e. V. für alle Menschen, die Interessen an kulturellem Austausch und guten Filmen haben.

Seit Juni 2017 zeigen wir monatlich einen Film und aufgrund der guten Besucher*innenzahlen machen wir weiter. Ziel des Projektes ist es durch Filme eine Brücke zwischen Menschen zu schaffen, die aus den verschiedensten Kulturen stammen. Im Anschluss an den Film treffen sich alle, die Lust haben bei einem kleinen Essen und Getränken im neben*an und können sich im Rahmen einer inhaltlichen Auseinandersetzung über den Film austauschen.

Alle sind willkommen!

2 Euro Eintritt, keine Reservierungen möglich