Kinder der Utopie: Aktionsabend am 15. Mai im Cinema in Münster

Kinder der Utopie: Aktionsabend am 15. Mai im Cinema in Münster
Mittwoch | 15. Mai 2019 | 19:00 Uhr


DIE KINDER DER UTOPIE
Aktionsabend am 15. Mai im Cinema in Münster

Regie, Drehbuch, Produktion: Hubertus Siegert
Kamera: Thomas Schneider, Marcus Winterbauer, Frank Marten Pfeiffer,
Michel Links
Produktion: S.U.M.O. Film
Deutschland 2019, 82 Min.

Liebe Studierende, liebe angehende Lehrer*innen, liebe Interessierte,

der bewegende Dokumentarfilm DIE KINDER DER UTOPIE von Regisseur Hubertus Siegert wird im Rahmen eines bundesweiten Aktionsabends auch in Münster gezeigt.

Bei dem Kino-Ereignis am 15. Mai wird DIE KINDER DER UTOPIE – der aktuelle Dokumentarfilm zum Thema Inklusion – in Form eines bundesweiten Aktionsabends in mehr als 100 Kinos überall in Deutschland zu sehen sein! Mehr als 1.000 freiwillige Unterstützer*innen haben sich angemeldet, um in einem Kino in ihrer Stadt DIE KINDER DER UTOPIE zu präsentieren und eine Gesprächsrunde zum Thema „Inklusion und Schule“ zu organisieren.

Hier in Münster wird der Aktionsabend am 15. Mai um 19.00 Uhr im Cinema, Warendorfer Straße 42 gezeigt.

Da der Kinosaal nicht vollständig barrierefrei ist, zeigt das Cinema den Film parallel dazu um 20.15 Uhr ein weiteres Mal. Diese zusätzliche Vorführung findet im „nebenan“ des Kinos Cinema statt, um auch mobilitätseingeschränkten Personen den Zutritt zu ermöglichen.

Im Anschluss an die Vorführung findet eine Gesprächsrunde zum Thema Inklusion in der Schule unter anderem mit Prof. Tanja Sturm, Institut für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Schulpädagogik – Inklusive Bildung an der WWU und Reinhard Stähling, Leiter der Primusschule statt. Die Gesprächsrunde zur Hauptvorführung wird nach Ende der parallelen Vorführung im „nebenan“ fortgesetzt.
Der Aktionsabend in Münster wird organisiert vom Referat für behinderte und chronisch kranke Studierende im AStA der Uni Münster.

Den Kinotrailer findet ihr hier: https://www.youtube.com/watch?v=nhpErQHRcfY

////

Der bundesweite Aktionsabend am 15. Mai wird über die Webseite http://www.diekinderderutopie.de organisiert. Die Kampagne wird getragen vom Kölner Verein mittendrin e.V. Der Elternverein setzt sich seit 2006 für inklusive Bildung ein, mit unabhängiger Beratung, Netzwerkarbeit, Konzepten für Inklusion und Kampagnen zur Bewusstseinsbildung. Der mittendrin e.V. steht Ihnen gerne für weitere Informationen zur Verfügung. Bitte nutzen Sie das Kontaktformular:

Hauptförderer der Kampagne sind Aktion Mensch und das Unternehmen SAP.
Weitere Unterstützer des Aktionsabends sind die Bertelsmann Stiftung,
DATEV und die Randstad Stiftung.

Für Fragen oder Wünsche stehen wir Ihnen jederzeit gerne unter der folgenden Email-Adresse zur Verfügung:
asta.behindertenreferat@uni-muenster.de



Was heute noch los ist...