Enttäuschender Abend

Enttäuschender Abend
Freitag | 11. Oktober 2019 | 20:00 Uhr


Ein performatives Trinkspiel von und mit 7 Wiesen
nur 35 Plätze!

Richtig öde. In einer Welt, in der alle Wünsche in Erfüllung gehen, braucht es auch mal ein wenig Enttäuschung. Hier kriegst du sie. Im Rahmen einer heftigen Theaterperformance bemühen sich Johanna Wiesen und Jan Siebenbrock das Publikum bis an die Grenzen des Erträglichen zu enttäuschen — gibt es einen Ausweg? Ja, Bier.

Johanna Wiesen und Jan Siebenbrock (Kennern bekannt aus dem Improensemble Glutamat) entwickelten diesen interaktiven Abend im Rahmen ihres Studiums der Theaterpädagogik. Damals war ihre Motivation mit möglichst wenig Aufwand möglichst viele Credit Points zu sammeln. Überraschenderweise entwickelte sich der ganze Spaß zu einem großen Erfolg. Dozenten, Studenten und Gäste waren begeistert. Seither forschen und arbeiten die beiden in den Bereichen Theater, Improtheater und Pädagogik. Hierbei setzen sie sich kaum Grenzen, hinterfragen in ihren Projekten gesellschaftliche Normen und spielen mit Verhaltensregeln. Seit ein paar Jahren versuchen sie verzweifelt an ihren fulminanten Erfolg anzuknüpfen und den Enttäuschenden Abend auch der großen Öffentlichkeit preis zu geben.

Wer Lust auf experimentierfreudigen heißen Scheiß hat, komme am 11.10.2019, 20 Uhr in den Kleinen Bühnenboden.

# Knäckebrotverbot



Was heute noch los ist...