Die Linse zeigt Dokumentarfilm-Club: Was lebst du?

Die Linse zeigt Dokumentarfilm-Club: Was lebst du?
Mittwoch | 18. September 2019 | 19:00 Uhr


Einfühlsames Porträt von vier jungen Männern

Sie heißen Ali, Kais, Alban und Ertan. Ihr Treffpunkt ist das kölsche Jugendzentrum „Klingelpütz“. Hin- und hergerissen zwischen traditionellem Elternhaus und westlichem Lebensstil, Stolz und Zukunftsangst suchen sie alle ihren Weg in einer Gesellschaft, die ihnen oft genug mit Vorurteilen begegnet.

Die Filmemacherin Bettina Braun hat in ihrem Debüt-Dokumentarfilm die vier jungen Männer im Alter zwischen 16 und 20 Jahren mit der Kamera begleitet. „Was lebst Du?“ ist die große Frage, die Bettina Braun in ihrem Film stellt und irgendwie kommt es bei den Protagonisten dann doch ganz anders, als der Zuschauer zuerst denkt. Die Filmemacherin schafft es, eine wirkliche Beziehung zu den Jugendlichen aufzubauen, wird von der Beobachterin zur freundschaftlichen Begleiterin. Sie lässt ihre Protagonisten teilhaben an ihrer Schwangerschaft, nimmt später ihr Kind mit zum Dreh und bricht damit das Eis bei den Jungs, die sich selbst so gerne als harte Männer inszenieren und dann mit einem Kind im Arm doch jede Machoattitüde fallen lassen.

Deutschland 2004 · R, Db & K: Bettina Braun · ab 0 J. · 84′

Mi 18. September • 19:00 Uhr anschl. Dokumentarfilmclub im neben*an mit Udo Wellerdiek

Mit dieser neuen Reihe möchten wir dem Dokumentarfilm, seinen Inhalten und Formen einen besonderen Platz einräumen. Nach jeden Film gibt es die Möglichkeit in lockerer Runde im neben*an über den Film zu reden.



Was heute noch los ist...