Demo: Münster liegt am Mittelmeer

Demo: Münster liegt am Mittelmeer
Samstag | 18. Mai 2019 | 12:00 Uhr


Noch immer sterben Menschen auf der Flucht vor Tod, Folter und Krieg. Und noch immer fördern europäische Politiker*innen dies durch ihre inhumane Abschottungspolitik, indem sie zivile Schiffe festsetzen, Verantwortung an lybische Milizen abwälzen, ehrenamtliche Retter*innen diffamieren und somit Menschen einfach sterben lassen. Wir können hier vor Ort anfangen das zu ändern!
Unter dem Motto „Münster liegt am Mittelmeer“ initiieren wir einen Ratsantrag für den 22.05.2019. In dem Antrag fordern wir die Stadt Münster auf, sich endlich zum „Sicheren Hafen“ zu erklären und zusätzlich Menschen aufzunehmen, die aus Seenot gerettet wurden. Damit können Städte und Kommunen aktiv Teil einer solidarischen Gesellschaft sein!

46 Städte in Deutschland haben dies bereits getan und somit ein wichtiges Zeichen gegen die repressive Abschottungspolitik der EU und der Bundesregierung gesetzt.

4 Tage vor dem Ratsantrag wird es eine große Demo geben, um unserem Anliegen Nachdruck zu verleihen.

Kommt vorbei und macht mit uns Münster zum sicheren Hafen.

(Nähere Infos zur Demo werden noch bekannt gegeben).