Black Bear Basement // Canapé Releaseparty // Sotah & Tele

Black Bear Basement // Canapé Releaseparty // Sotah & Tele
Freitag | 3. April 2020 | 20:00 Uhr


BLACK BEAR BASEMENT
Nach ihrer Tour im Rahmen der 2018 veröffentlichten Debut LP „Beyond Traits“ und zahlreichen Konzerten kehrt das Instrumental Hip Hop Kollektiv Black Bear Basement zurück auf die Bühne.

Mit der zuletzt erschienenen „Gassi“ 12“ EP und erstmaligen Live-Kollaborationen mit MCs wie Presslufthanna und AzudemSK sowie der Berliner Sängerin DALEE, schaffte es die vierköpfige Band erneut mit neuem Material für Aufsehen zu sorgen und die Beat-Szene aufzumischen.

Die musikalischen Pointen sind noch präziser, die stilistische Sphäre, in der sich die Band bewegt, noch weiter. Beatmaking und Jazz sind fortwährend der Kern – nur die Hülle verändert stets ihre Form.

https://dezi-belle.bandcamp.com/album/beyond-traits
https://dezi-belle.bandcamp.com/album/gassi

CANAPÉ
Canapé spielen gemütliche Soul-Musik mit funky Ausflügen. Die fünf-köpfige Band aus Münster haben den Winter über ihre Debut-EP aufgenommen und sind nun bereit für die Bühne.

Was im Sommer 2018 mit gemeinsamen Sessions am Kanal begann, wuchs bis zum Frühjahr 2019 zu einer vollständigen Band zusammen: Zu zwei Gitarren gesellten sich ein Kontrabass und ein Cahón, welches mit dem Beziehen des eigenen Proberaumes durch ein vollständiges Drum-Kit ersetzt wurde.

Neben einigen Jazz-Standards begann die Truppe auch mit eigenen Stücken und spielte bald ihr erstes Kneipen-Konzert, bei welchem Keyboarder Gianluca sich im Publikum befand und beschloss, das Quintett fortan zu komplettieren. In dieser Besetzung konzentrierte man sich ausschließlich auf eigene Songs, von denen die erste Handvoll nun auf der EP „Czimmy’s Choice“ am 03. April über blumeblau erscheint.

Klanglich bewegen sich Canapé zwischen Soul, Funk, Jazz, Pop und Blues. Durch den Kontrabass und das minimale Drum-Kit kommt das Gerüst recht akustisch daher, darüber legen sich organische E-Piano oder Orgel-Sounds und cleane E-Gitarren. Der Gesang trägt eine Spur von Blues und wird hier und da feinfühlig vom Saxophon umspielt.

Aftershow:
Tele & Sotah

Präsentiert von blumeblau, Substories – from Brooklyn to Brixton & Lekkerlicht

Einlass: 20 Uhr | Beginn: 21.00 Uhr
Eintritt: VVK 8 € (inkl. Gebühren), AK 12 €



Was heute noch los ist...