Ansgar Specht & The Hammond Jazz Collective: Jazz

Ansgar Specht & The Hammond Jazz Collective: Jazz
Mittwoch | 18. März 2020 | 20:00 Uhr


Eintritt frei!

Ansgar Specht schon lange kein Geheimtipp mehr, sondern innerhalb der Jazzszene fest positioniert. Der Jazzgitarrist, der mit seiner groovigen, eigenwilligen Variante des Jazz das Publikum aufhorchen lässt und ein gern gesehener (und gehörter) Gast in den Jazzclubs ist. Nach einem Privatstudium bei Philippe Caillat, der Ihn hörbar beeinflusst hat, zog er sein Ding konsequent durch und hat im Laufe der Jahre eine eigene Stilistik kreiert. Irgendwo zwischen Lounge, Modern Jazz, BeBop, Fusion und Pop. Zudem absolvierte er Studienaufenthalte in New York, nahm Unterricht bei Jeff Richman( L.A.), und belegte Workshops bei Frank Gambale und Jean Pierre Llabbador. Als Komponist und Produzent punktet er mit bislang 6 CDs. Sein 6. Werk wurde bereits mit viel Lob von der Fachwelt(JazzPodium) bedacht. Ein Album, in dem Specht erstmals nicht als Komponist in Erscheinung tritt.
Abseits von modalen, modernen Songstrukturen der Vergangenheit kommt sein solistischer Ansatz zum Vorschein, in dem er über das eher traditionelle Harmoniegerüst der Standards seine Soli spielt. Aber insgesamt immer melodischer und vor allem mit ein wenig Einfluss des Blues. Der Einfluss von Pat Martino, den Specht viel gehört hat, ist immer noch spürbar, aber eben nicht mehr so deutlich wie zuvor.
Nach fast vierzig Jahren auf der Bühne ist somit seine eigene „Language“ entstanden.
Martin Scholz (Organ) , ist ohne Zweifel einer den ganz großen Vertretern dieses Instrumentes in Europa. „Ich konnte es kaum fassen wie gut er ist“, so Specht, als er mit Martin im letzten Jahr zum ersten Mal musizierte.
Martin Scholz, stammt aus Essen, wo er an der Folkwang Hochschule Jazz studierte. Seit 10 Jahren lebt er in Münster.
Zusammenarbeit mit Jan Klare, verschiedene Projekte, (z.B. DAS Böse Ding, The Dorf), Christian Kappe, Ansgar Elsner, Christiane Hagedorn und vielen anderen.
Er ist ebenso ein begnadeter Pianist und spielt noch Trompete und Kornett.
Udo Schräder ( Schlagzeug) ist Jazz Schlagzeuger aus Leidenschaft, der stilistisch gerne möglichst vielseitig auftritt. Das hat unter anderem dazu geführt, dass er sich in die erste Riege der Schlagzeuger in Norddeutschland gespielt hat. Sein Schlagzeugstudium an der HfK Arnheim schloss er mit Auszeichnung ab.



Was heute noch los ist...
No events