An allen anderen Tagen nicht

An allen anderen Tagen nicht
Freitag | 14. Juni 2019 | 20:00 Uhr


In Münster gibt es zwei Hospize: das Johannes-Hospiz Münster und das LebensHAUS.

Wenn ein Mensch ins Hospiz geht, weiß er in der Regel, dass dies zwar nun unwiderruflich der letzte Abschnitt seines Lebens ist, aber das auch dieser Abschnitt würdevoll, bewusst und intensiv gelebt sein will, jenseits von Intensivmedizin und Krankenhaussterilität. Eine Bewohnerin des Johannes Hospiz und eine Bewohnerin des lebensHAUS haben erzählt, über ihr Leben im Augenblick nahe dem Tod und vom Glück im Hospiz sein zu dürfen.

Gabriele Brüning stellt sich dieser Erzählung, reflektiert über die eigene Endlichkeit und macht mit großer Lebens- und Spiellust erfahrbar, dass Sterben die letzte Chance ist, das Leben und den Augenblick zu schätzen.

Regie: Carola V. Seckendorff // Spiel: Gabriele Brüning // Regiehospitanz: Judith Reef

entstanden im Rahmen von 24 Stunden Münster