21. Queerstreifen: Transfinite

21. Queerstreifen: Transfinite
Freitag | 8. November 2019 | 23:00 Uhr


Die meisten von uns haben schon in Situationen gesteckt, in denen wir uns machtlos und frustriert gefühlt haben – gegenüber all der Ungerechtigkeit der Welt. TRANSFINITE zeigt, wie befreiend es sein kann, Wut und Frustration hinter sich zu lassen: Im Mittelpunkt des ungewöhnlichen Avantgarde-Werks stehen queere Wesen mit Superkräften, die eine ausweglose Lage im Handumdrehen entschärfen können. Die sieben Storys wurden von queeren und Trans-Autor*innen mit ganz unterschiedlichem biografischem Hintergrund verfasst. Dennoch entwickeln die Episoden im Rahmen der Filmerzählung eine gemeinsame Stimme. Das Publikum nimmt teil an einer poetischen Reise – mit liebenswerten Figuren, fantasievollen Animationen und hypnotischer Musik. TRANSFINITE verführt zum Träumen und lässt uns aufwachen mit der Hoffnung, dass eine andere Welt möglich ist.



Was heute noch los ist...