21. Queerstreifen: The Garden Left Behind

21. Queerstreifen: The Garden Left Behind
Donnerstag | 7. November 2019 | 22:45 Uhr


Die 30-jährige Trans-Frau Tina (Carlie Guevara) und ihre Großmutter Eliana (Miriam Cruz) leben seit Jahren ohne Papiere in New York. Während Eliana zurückgezogen ihrem Garten hinterherträumt, den sie in Mexiko zurücklassen musste, reißen die Schwierigkeiten für Tina nicht ab: Sie möchte mit ihrer Transition beginnen, doch sie stößt an finanzielle und medizinische Grenzen. Darüber hinaus geht auch noch eine Liebesbeziehung in die Brüche. Halt findet Tina bei ihrem Freundeskreis – sie beginnt, sich politisch zu engagieren.

THE GARDEN LEFT BEHIND ist ein engagierter Spielfilm, der in der „Latinx“-Trans-Community in New York spielt und diese bewusst in den Film einbezieht: Sämtliche Trans-Rollen sind auch mit Transgender-Darsteller*innen besetzt. Das bereits vielfach ausgezeichnete Drama erhält dieses Jahr den Debütfilmpreis von Queerscope – einem Zusammenschluss 16 unabhängiger queerer Filmfestivals, dem auch die Queerstreifen angehören.



Was heute noch los ist...