21. Queerstreifen: Giant Little Ones

21. Queerstreifen: Giant Little Ones
Sonntag | 10. November 2019 | 16:10 Uhr


Franky und sein bester Freund Ballas besuchen die gleiche Highschool und gehören dem coolen Schwimmteam an. Beide haben Freundinnen – im Gegensatz zu Ballas ist Franky aber mehr als zögerlich, wenn es um „das erste Mal“ geht. Stattdessen kommt es an seinem 17. Geburtstag, als beide betrunken sind, spontan zu Sex mit dem Kumpel. Die Kunde verbreitet sich wie ein Lauffeuer in der Schule – Mobbing und Gewalt sind die Folge. Keine Hilfe ist Ballas, der nun behauptet, er sei von Franky verführt worden. Jetzt nimmt Franky Kontakt zu seinem Vater (DESPERATE HOUSEWIVES-Star Kyle MacLachlan) auf, der vor Jahren die Familie wegen eines Mannes verlassen hat …

Ausgangspunkt für Regisseur und Drehbuchautor Keith Behrman waren eine Reihe von Selbstmorden von Jugendlichen in Kanada, kurz bevor 2010 die Kampagne „It Gets Better“ („Es wird besser“) das Thema in den öffentlichen Fokus rückte. Der „Hollywood-Reporter“ war angetan: „Die wunderbar strukturierte Geschichte bewegt sich über die Klischees des Genres hinaus und erforscht, wie die Millennial-Generation Sexualität, Mobbing und Erwachsenwerden erlebt.“

Präsentiert vom Uni-AStA-Schwulenreferat



Was heute noch los ist...