Ille Tanten + Alles Nichts Egal

Ille Tanten + Alles Nichts Egal
Freitag | 14. September 2018 | 20:30 Uhr


ILLE TANTEN + ALLES NICHTS EGAL
Eintr. 6,-€ Einlass 20.30h, Start 21.15h, anschl. Record Riot Party

https://illetanten1.bandcamp.com/album/freudig-destruktiv
https://www.youtube.com/watch?v=7JQoi7WWhkY
https://allesnichtsegal.bandcamp.com/

Stilistisch ist die genial dilettantistische Band aus Kassel nur schwer einzuordnen. Annäherungsweise könnte man von DIY-LoFi Punk, der irgendwo zwischen Dada und dem experimentelleren Teil der Neuen Deutschen Welle angesiedelt ist, sprechen. Eigenwilliger, schnoddriger Weirdo-Sound, mit Anklängen an SYPH und Goldene Zitronen, dargeboten mit der Rumpeligkeit der frühen The Fall. Spannende Band, diese kranken Tanten!

Besonders freuen darf man sich auch auf den ersten Gleis-Auftritt der neuen Münsteraner Band ALLES NICHTS EGAL. Musikalisch bewegt sich die Band in der zwielichtigen Zone zwischen Kraut Rock und deutschsprachigem Post Punk. Wechselnder Lead-Gesang und der unterschiedliche Charakter der Songs sorgen für viel Abwechslung.

„Hat da etwa jemand das D am Anfang des Bandnamen verschluckt oder sind das wirklich kranke Tanten? ….Die Songs schwanken zwischen beschwipsten Punknummern, ausgelassener Weirdo-Laune und monotonem Singsang, der sich gerecht auf beide Geschlechter verteilt. Die sporadisch hereinplatzende Melodica setzt dem bunten Treiben zu guter Letzt noch das trashige Sahnehäubchen auf.
Da der Kasseler Vierer zum Release ihrer dritten EP „Freudig Destruktiv“ noch nicht genug Dosenpfand für neue Tapes sammeln konnte und auf den B-Seiten der noch vorhandenen „Schwindelig“-Bänder reichlich Platz über war, wurden beide EP’s kurzerhand auf ein Tape vereint. Vorbildlich ökonomisch.“

Ille_Tanten…haben beim letzten Poetry-Slam keinen Blumentopf gewonnen und machen deshalb jetzt rade-brechende LoFi-Punkrock-Skelett-Ton-Aneinanderreihungen mit verquasteten Metaphern, seltsamen Dadaismus-Entlehnungen und dümmlicher Stilmittelver(sch)wendung….Gibt aber auch Leute, die nennen das anders. (frei entnommen von Rezensionen zur Kassette „freudig destruktiv“)