FilmGalerie: Die Braut trug schwarz v

FilmGalerie: Die Braut trug schwarz v
Donnerstag | 17. Mai 2018 | 19:30 Uhr


Die Frühjahrsstaffel der FilmGalerie steht unter dem Motto „Nur Verführung und Verderben? Die 7 Todsünden im Film“

Die Braut trug schwarz (La mariée était en noir)
F /I/GB 1967, Farbe, 107 Min., dt.
Regie: François Truffaut
Einführung: Elke Kania, M.A. (Köln)

Am Tag ihrer Hochzeit wird Julie Kohler Witwe – durch eine Männerclique, der ein Spielchen aus dem Ruder gelaufen ist. In gerechtem Zorn begibt sie sich auf die Suche nach den fünf Tätern, die ihr Leben zerstört haben. Einer nach dem anderen bekommt Besuch von der Braut in Schwarz, ein so gründlicher wie kaltblütiger Rachefeldzug mit fünf sehr individualisierten Todesfällen. Eine mitreißende Mischung aus Melodram und Thriller sowie eine Hommage an Alfred Hitchcock, voller Suspense und schwarzem Humor – mit der umwerfenden Jeanne Moreau.

Ort: Auditorium | Eintritt: 5 Euro

Foto: Die Braut trug schwarz , © mk2 Films