Filmgespräch – Aus dem Nichts

Filmgespräch – Aus dem Nichts
Freitag | 16. März 2018 | 19:30 Uhr


Der aktuelle Spielfilm von Fatih Akin „Aus dem Nichts“ ist entstanden vor dem Hintergrund des Nagelbombenattentates 2004 in der Keupstraße in Köln. Die Terrorzelle Nationalsozialistischer Untergrund (NSU) verübte einen Bombenanschlag bei dem 22 Menschen verletzt wurden, davon vier schwer.
Bei den Golden Globe Awards gewann der Film die Auszeichnung als bester fremdsprachiger Film. Wir setzen damit unsere Auseinandersetzung mit dem Thema NSU und rechter Terror weiter fort.