BRITFILMS #11 kommt nach Münster!

BRITFILMS #11 kommt nach Münster!
Donnerstag | 7. Dezember 2017 | 11:00 Uhr


BRITFILMS #11 kommt nach Münster und hat sechs aufregende, spannende und unterhaltsame Filme im Gepäck!

Das englischsprachige Schulfilmfestival BRITFILMS tourt mittlerweile zum elften Mal durch deutsche Kinos. Seine Aufgabe ist es, Schüler*innen aller Altersklassen nicht nur einen praktischen Umgang mit der englischen Sprache zu vermitteln, sondern auch einen Geschmack für die Kunst und Vielfalt des Mediums Film.

Filmvorstellungen können direkt in teilnehmenden Kinos gebucht werden. Weitere Infos zum Programm, dem Tourneekalender, der Reihe sowie begleitendes Lehrmaterial sind auf www.britfilms.de verfügbar.

Folgende Filme werden in dieser Saison gezeigt:

BFG: Big Friendly Giant (2016, Steven Spielberg)
In der märchenhaften Verfilmung eines Buches von Roald Dahl inszeniert Steven Spielberg eine ungleiche Freundschaft zwischen der 10-jährigen Sophie und dem sehr großen, aber umso freundlicheren Riesen.

I, Daniel Blake (2016, Ken Loach)
Ken Loach ist bekannt für seine geerdeten und humanistischen Dramen, die durch ihre Unmittelbarkeit berühren und überzeugen. Mit der Geschichte um den herzkranken Zimmermann Daniel Blake und der zweifachen Mutter Katie wirft Loach einen Blick auf das moderne Sozialsystem und den täglichen Kampf von Menschen, die an der Armutsgrenze leben.

A United Kingdom (2016, Amma Asante)
Die Britin Amma Asante gehört zu den aufregendsten jungen Stimmen des Weltkinos. Hier verfilmt sie die wahre Geschichte des botswanischen Prinzen Seretse Khama, der durch seine Ehe mit der Britin Ruth Williams in den späten 1940ern eine internationale Krise riskiert.

Mahana – Eine Maori-Saga (2016, Lee Tamahori)
Konflikte zwischen Generationen gehören allerorts zum Zusammenleben dazu, besonders in einem Land wie Neuseeland, das seit jeher großen Wert auf Traditionen und Geschichte legt. Erzählt wird von einem tief sitzenden Konflikt zwischen drei Generationen des Mahana-Clans.

The Perks of Being a Wallflower (2012, Stephen Chbosky)
Stephen Chbosky, der auch die populäre Romanvorlage schrieb, inszeniert sein Buch über einen introvertierten und seelisch traumatisierten Teenager mit einer feinen Balance aus Feingefühl, Humor, Leichtigkeit und Drama.

A Monster Calls (Sieben Minuten nach Mitternacht) (2016, J.A. Bayona)
In diesem düsteren Märchen muss der kleine Conor sich Herausforderungen und Veränderungen stellen, die sein Leben komplett umwerfen. In seinen Träumen begegnet er einem Monster, das ihm nach und nach hilft, seine komplexen Gefühle zu verarbeiten.